Astroabend im Oktober

Zugangsbeschränkung aufgrund von COVID-19

Betreten des Veranstaltungsgeländes nach Vorlage eines Nachweises einer Impfung, Testung oder Genesung.

Geimpft

Ab 14. Tag nach vollständiger Impfung.
Nachweis über (digitalen) Impfausweis.

Getestet

PCR-Test (24 Stunden) oder Antigen-Test (24 Stunden)
Nachweis über eine schriftliche Bestätigung der Teststelle, die neben dem Testergebnis auch den Namen der getesteten Person, das Datum und die Uhrzeit enthält.

Genesen

In vergangenen sechs Monaten Erkrankung überstanden.
Nachweis über offizielle Bestätigung.

Zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19 benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Falls Sie mögen, können Sie sich alternativ auch über die App LUCA bei uns einbuchen.

Bitte bringen Sie dieses Formular nach Möglichkeit ausgedruckt und ausgefüllt mit zur Veranstaltung.
Bis sie Ihren Platz eingenommen haben, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Sa, 2. Oktober 2021

ab 19:00 Uhr

Eintritt gemäß Preisliste, Mitglieder frei

Hinweise zur Anfahrt

Astroabend an der Sternwarte

Anmeldung

Aufgrund eines begrenzten Platzangebotes ist für die Teilnahme die vorherige Anmeldung verpflichtend.

Anmelden

Programm

18:30 Uhr: Beginn und Einlass zur Veranstaltung

19:00 Uhr: Weltraummüll – Gefahr für die Erde? – Matthias Gruhn-Creutzburg

19:45 Uhr: Pause mit Getränken & Würstchen vom Grill

20:15 Uhr: Das James Webb Space Teleskope: Ein Blick in die Kinderstube unseres Universums” – Matthias Gruhn-Creutzburg

21:15 Uhr: Bei entsprechender Sicht Open-Air-Himmelsbeobachtung auf dem Sternwarten Gelände.

Verteilung des Weltraummülls
Oberseite des James-Webb-Weltraumteleskops
James-Webb-Weltraumteleskop
Sehr leckere Bratwürstchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.