Komm´ wir jetzt ins Fernsehen?

beste PR für unsere Sternwarte: ein Interview am Sonntag im Radio, worauf ein Ehepaar aus Münster mit ihren Kindern heute früh gegen 3 Uhr anreiste, um bei uns die MoFi beobachten zu können. Ein Live-Interview im NDR-Radio heute früh gegen 6.20 Uhr. Dann das Hallo-Niedersachsen-TV-Team, dass am Sonntagabend live in die Sendung berichtete. Und der Dreh während der eigentlichen MoFi, bei der mehr als 50 Gäste gegen 4 Uhr angereist waren. Trauben von Interessierten standen hinter uns Fotografen und knipsten die Kamerabilder mit ihren Smartphones direkt von unseren Displays. Und das bei -11°.

Der Bekanntheitsgrad unserer Sternwarte wächst weiter. Auch durch die kurze Sendung heute Mittag, die schon einen Vorgeschmack auf Hallo Niedersachsen heute um 19.30 Uhr gibt:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_aktuell/Roter-Blutmond-Aufnahmen-von-der-Sternwarte,ndraktuell48780.html

Totale Mondfinsternis am 21. Januar 2019 – aufgenommen an der Sternwarte St. Andreasberg

Und hier noch ein Video der MoFi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 2 =