Spende der Glücksschweinchen-Aktion der Goslarer Zeitung ermöglicht weitere barrierefreie Maßnahmen

Unser stellvertretende Vorsitzende Rolf Schölzel freute sich zusammen mit 99 Mitgliedern über eine besondere Spende zum Jahresende. Der Verleger der Goslarer Zeitung Philipp Krause überreichte der Sternwarte 2800 €, die beim Verkauf von Glücksschweinchen einen Tag vor Silvester zusammengekommen waren.

Glücksschweinchen mit Glücks-Cent am Band
Dank der Goslarer Zeitung und vieler Helfer brachten die Glücksschweinchen 2.800 € für weitere barrierefreie Maßnahmen.

Mit diesem Betrag finanziert die Sternwarte weitere barrierefreie Maßnahmen:

Für viele Besucher – besonders Schwerhörige und Menschen mit anderen Hör-Beeinträchtigungen – benötigt unser Vortragsraum eine technische System-Verbesserung. Blinde und Sehbehinderte benötigen in Räumlichkeiten der Sternwarte besondere „Leitsysteme“, die nun  installiert werden können.

Die Sternwarte St. Andreasberg dankt der Goslarer Zeitung und allen Helfern, die dies ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

69 − = 62